Rehabilitationssport nach § 44 SGB IX

Vorrangiges Ziel des Rehabilitationssports ist es, die Verantwortlichkeit des Menschen für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen und selbständigen Bewegungstraining zu motivieren. Ausdauer, Kraft, Koordination und Flexibilität sollen bei den Teilnehmern verbessert und die Verantwortung für die eigene Gesundheit gestärkt werden.

Darüber hinaus bestehen auch zielgruppenübergreifende Angebote (Muskel- und Gelenkgymnastik). Rehabilitationssport kann von jedem niedergelassenen Arzt bei einer bestehenden, krankheitsbedingten (nicht akuten) Einschränkung verordnet werden.

Montag

Reha- Sport Standard             08.00-08.45
Pilates                                        09.00-09.45
Reha- Sport Standard             10.00-10.45
Aktives Ganzkörpertraining  11.00-12.00
Senioren/ Sitzgymnastik       15-00-15.45
Reha- Sport Standard            16.00-16.45
Faszien Yoga                            17.00-17.45
Aktives Ganzkörpertraining  18.00-19.00
Reha- Sport Standard             19.00-19.45

Donnerstag

Faszien Yoga                              09.00-09.45
Aktives Ganzkörpertraining   10.00-11.00
Reha- Sport Standard              11.00-11.45
Reha- Sport Standard              14.00-14.45
Senioren Fit auf den Beinen   15-00-15.45
Reha- Sport Standard              16.00-16.45
Pilates                                         17.00-17.45
Aktives Ganzkörpertraining   18.00-19.00
Reha- Sport Standard             19.00-19.45

Pilates

Pilates, auch Pilates-Methode genannt, ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.

Das Pilatestraining kann auf der Matte und mit speziell entwickelten Geräten stattfinden.

Erfunden hat es der Deutsche Joseph Hubert Pilates (1883–1967). Er nannte seine Methode zunächst Contrology, da es bei Pilates darum geht, die Muskeln mit Hilfe des Geistes zu steuern.

Die Bewegungen sind Sanft und  es wird besonders viel Wert bei der Ausführung der Übungen auf Haltung, Stabilität und Atmung gelegt.

Pilates eignet sich für jeden, der sein Körperbewusstsein stärken, sowie  Haltung und Körperspannung verbessern möchte.

Aktives Ganzkörpertraining

Der Kurs „Aktives Ganzkörpertraining“ ist an anspruchsvolles funktionelles Training  zur Stärkung und Stabilisierung für den gesamten Körper. besondere Aufmerksamkeit bekommen der Rücken und Schulter und Nackenbereich. Gezielte Übungen helfen Ihnen, die Körperwahrnehmung zu schulen, Verspannungen zu lösen und schwache Muskelgruppen zu trainieren. Der Spaß an der Bewegung soll dabei nicht zu kurz kommen.

 

Faszien Training / Faszien Yoga

Faszien Yoga ist ein Yoga, der besonders auf die Faszien, also das Bindegewebe, wirkt. Die Übungseinheiten bestehen aus gezielten funktionellen Übungen um den gesamten Bewegungsapparat zu kräftigen und sanften Dehnungen um Verklebungen der Faszien zu lösen. Der ständige Wechsel zwischen fließende Bewegungen und intensiver Muskelspannung machen das Training besonders anspruchsvoll.

Das Training ist für jeden geeignet der Spaß an Bewegung hat, da jede Übung mit eigener Trainingsintensität ausgeführt werden kann.

Teilweise wird mit sogenannten Faszien Rollen gearbeitet, diese sind vorhanden und müssen nicht erworben werden.

Eine unverbindliche Probestunde in den Kursen  ist natürlich möglich!

 

 

-Eine Bezuschussung durch den RehaSport ist möglich.

-Für alle PhysioVital Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei!

-Zudem können 10er Karten erworben werden.

 

 

 

Für weitere Informationen sprechen Sie  unser Team an, wir beraten Sie gerne.